Home

I

I

Servicedaten

I

I

KFZ-Elektrik

I

I

Fahrzeugbau

I

I

Schmierstoffe

I

I

Tuning

KFZ-Elektrik  Grundlagen  OBD-2 Praxis

>> Übersicht KFZ-Elektrik


OBD2-Daten auslesen in der Praxis

OBD2-Interface im Stecker

Zum Auslesen der OBD-Daten benötigt man ein Interface (siehe Einführung) und ein Laptop. Das Interface stellt die Verbindung zwischen OBD2-Anschluß am Auto und Laptop-Eingang her. Das Interface beinhaltet somit die Verbindungskabel samt Elektronik zum Übertragen der Daten.

In der linken Abbildung ist diese Elektronikeinheit bereits im Stecker integriert.
In der Praxis sind viele OBD2-Interfaces auf Fahrzeuge eines bestimmten Herstellers abgestimmt. So ist der abgebildete Stecker nur mit der VAG-Software VAG-Com einsetzbar und folglich ist auch nur ein Auslesen von VW-Audi-Seat-Skoda-Fahrzeugen möglich.

Elm-Chip samt Anschlußkabel

Universell nutzbar ist ein eigens für OBD entwickelter Chip mit der Bezeichnung Elm 323 oder höher.
Dieser Chip und die zugehörige Software sind herstellerneutral, somit ist das Auslesen fast aller Fahrzeuge mit OBD-Schnittstelle möglich.
Im Bild links sieht man eine Ausführung bei der das Elm-Interface als eigene Einheit gefertigt wurde. Die Verbindung zum Fahrzeug erfolgt über die serielle Schnittstelle am Elm-Interface und den OBD2-Stecker (Fahrzeug). Am Laptop wird der USB-Eingang genutzt. Hinsichtlich der Software finden sich auch mehrere Gratis- und Sharewareangebote.

Adapter VAG 2x2 auf OBD2

Noch eine Anmerkung zu VAG-Fahrzeugen vor 1994:
Hier wurde noch ein älteres Steckersystem (2x2) verwendet. Zum Auslesen der Daten ist in diesem Fall ein 2x2-Adapter erforderlich. Daneben können das OBD2-Inteface und die Software VAG-Com verwendet werden.

OBD2-Schnittstelle suchen

Liegt das Material zum Auslesen (Laptop und Kabel) vor, so geht es um das Auffinden des OBD-2-Steckers am Fahrzeug. Beim Versuchsauto, einem Polo 6N wird man hinter der Klappe im linken Handschufach fündig (links unterhalb des Lenkrads).

OBD2-Stecker neben Sicherungskasten

Der OBD2-Anschluß präsentiert sich in leuchtender Farbe auf der rechten Seite des Sicherungskastens.
Es empfiehlt sich zunächst bei abgestelltem Motor die Kabel zu verbinden, das Laptop samt Software hochzufahren und dann die Zündung einzuschalten.

OBD2-Daten mit Laptop auslesen

Das Auslesen der Daten und die Fehlerdiagnose kann jetzt beginnen.
Die Steuergeräte und der Fehlerspeicher werden als erstes ausgelesen. Möchte man weitere Erkenntnisse über das Fahrzeug gewinnen, so können bei einer Probefahrt auch Echtzeitparameter abgelesen werden.

Home

I

I

Servicedaten

I

I

KFZ-Elektrik

I

I

Fahrzeugbau

I

I

Schmierstoffe

I

I

Tuning

© seit 2003 www.schraubmax.de                           alle Angaben ohne Gewähr!

Kontakt   I    Impressum   I    Disclaimer